User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Griechenland Sandra und...
Sandra hatte die Idee,wir fliegen über meinen Geburtstag...
zaubertrulla - 30. Aug, 14:57
das Wetter 2020
Das Wetter in diesem Sommer , irgendwie kontraproduktiv...
zaubertrulla - 28. Jul, 13:04
Tut mir leid, ich kann...
Tut mir leid, ich kann dich nicht für voll nehmen.
Balver - 25. Jul, 08:11
Das Jahr nach dem Infarkt
Fange ich einfach mit dem entlassen aus allen Krankenhäusern...
zaubertrulla - 24. Jul, 14:06
Der Infarkt der Jutti
Der Hirn Infarkt erschleicht sich in der Nacht zum...
zaubertrulla - 31. Jul, 21:27

Links

Sonntag, 30. August 2020

Griechenland Sandra und ich auf Rhodos

Sandra hatte die Idee,wir fliegen über meinen Geburtstag nach Rhodos.
Toll,wann war ich das letzte mal im Hochsommer im Süden?
45 Jahre her?
Schnell heute mal nachgesehen,wir liegen in etwa auf dem gleichen Breitengrad wie Málaga.
Elke brachte uns zur S-bahn ,alles war unbeschwert,wir trugen die Masken im Flieger.
Angekommen,vor 3 Tagen blieb bis heute alles entspannt
Es sind sehr wenige Menschen am Strand.Möglich,dass die Daheim gebliebenen Befürchtungen haben,etwas falsch zu machen.
Meine Spiegel jedenfalls, geniessen das herrlich warme Meer und die gute Küche.
Jutta ist sehr darauf bedacht nicht zu viel Sonne zu zu lassen.Ständig zieht's mich in den Schatten.
Sonnenbrand ist nicht meins.
Zu schmerzhaft,das weiss ich aus langjähriger Erfahrung.

Das Zimmer ist geräumig für uns Beide
Eine Teeküche ist ebenfalls intrigiert.
Unser Mineralwasser lagert im Kühlschrank.Wir sind ja reiseerfahren und gut versorgt
Sonnenschutz in jeglicher Form in den Taschen.
Abends fahren wir in die Stadt Faliraki.
Am 2.Tag nach unserer Ankunft sind wir dorthin gelaufen.
2 km aber es zieht sich schrecklich.
Also Taxi und ab in die Mühle.Gute Küche,typisch
ch frisch und lecker.
Die Partymeile ist gut besucht und wenn nicht alle Dienstleistenden Masken tragen würden, wüsste man nichts von Corona.
Strafe,150 für den Erwischten,und weitere 150€ für den Chef.
Bei dieser Affenhitze eine traurige Auflage.
Der Krach in dieser Partystrasse ist grässlich.
Uns zog es in die Karaoke Bar.
Ja,da werde ich sicher noch einige male auftreten.
Zurück zum Meer.
Wir geniessen unsere Wasser Hängematten mehrmals am Tag.
So eine Wonne.Wer die erfunden hat,Chap
eaux
Vorhin bekam ich meinen 1. Geburtstag s Anruf aus Torrix.
Irene glaubte ich habe heute Geburtstag.
Na ja,Glückwünsche kann man nicht genug bekommen.

Dienstag, 28. Juli 2020

das Wetter 2020

Das Wetter in diesem Sommer , irgendwie kontraproduktiv zu meinen Plänen. Abgesehen von Covid 19, das schon viele unserer Gewohnheiten einschränkt, kann ich den Pool gar icht nutzen. Der Pool in Kathrin s Garten, liegt ja quasi mitten im Wald und heizt sich erst gar nicht auf . ich friere wenn ich nur, wenn ich hinsehe.

Schade, denke ich und lasse es so stehen. Seit meinem Hirninfarkt habe ich nur einmal im Wasser gestanden und bemerkt, dass etwas anders ist als vorher. Rückenschwimmen geht, normales schwimmen, eher behindert.

Radz, der Workawayer, den ich angezogen habe ,hat sich tapfer geschlagen. Seine vegane Küche, hat Sandra und mich hoch bereichert und erfreut.
Gerade schreibt er an meinen Rezepten , die ich mir erbeten habe.
Morgen ist sein Abreisetag.
Mein Garten in Schöneiche, hat er ebenfalls wunderbar gerichtet.
Es war mal wieder eine Win Win Situation für uns Alle.
Der Spiegel sagt mir, hat das Leben einen Sinn?
Er ist 25 Jahre jung und beschäftigt sich mit indischen Weisheiten.
Er trinkt keinen Alkohol, er raucht nicht, nur veganes Essen und kein Süsskram.
Oh mein Gott, mein Spiegel ist blind , ich kann davon wenig bei mir entdecken.
Alle meine männlichen Workawayer der letzten Zeit meditierten, ertragen keinen Radiolärm und sehen nicht fern.

eine neue Welt mit neuen Erdenbewohnern öffnet sich mir mehr und mehr.
Ich lerne, natürlich nimmt man einiges mit, wenn der Fremde 4 Wochen um einen herum ist.
Zur Zeit ist mir etwas schwindelig.
Mal sehen ob sich das bessert wenn er abgereist ist.

Die Welt als Spiegel kann ja so oder so aussehen.
ER spricht mehrere Sprachen auch italienisch...BASTA

Freitag, 24. Juli 2020

Das Jahr nach dem Infarkt

Fange ich einfach mit dem entlassen aus allen Krankenhäusern an.

ich bin wieder zu Hause, alles nimmt seinen alten Trott, aber es ist jetzt anders.Ich bin eine Andere.

Jetzt der Sprung nach Spanien.

Ich beziehe wieder das Apartment , das ich schon mal bewohnte und in dem mir auch der Infarkt passierte.
Das Apartment ist klein und sinnvoll bestückt.
Ich habe dort WLAN und eine Waschmaschine. Mehr brauche ich mal erst nicht.
Das Badezimmer ist komfortabel, grosser Duschbereich und schlafen kann man ich vorne im Wohnzimmer sowie im Bett, im winzigen Schlafzimmer.
Es fehlen noch Backofen und Balkon. Doch für die 300 Euro ist das alles ok.

Einmal im Monat besucht mich Sandra, und immer mal wieder Ahmed, den ich am Strand kennengelernt habe.
Ja, die Jutta hat wieder Sex.

Man verlernt ja da nix.
Dann diese Corvid 19 Geschichte und auch Ahmed verschwindet. Man darf sich nicht mehr besuchen.

14 Tage, vor der geplanten Zeit,, Reise ich dann aus.
Alles wird mehr und mehr gespenstisch in Andalusien.
Meine Spiegel werden immer angstvoller.
Also ich bin froh, das Sandra mich am Flughafen in Berlin abholt

Ein Alptraum ist mal erst zu Ende.

Die ersten 4 Wochen in Schöneiche friere ich erbärmlich.
Es ist so schrecklich kalt im Haus. Die ganze Verwöhnungszeit in Andalusien kehrt sich gerade hier um.
Ich denke nun immer öfter ans Auswandern.

Na ja, noch lebe ich meinen Alltag hier.

Ich war schon lange nicht mehr in der Stadt Berlin.

Auch dies und das macht mir keinen Spaß mehr.

Nur die Sextalks per Chat die ich mit Ahmed pflegt sind toll. Sie erfreuen mich.

All das ist mittlerweile eingeschlafen.
Dafür singe ich wieder viel. Ich habe Smule für mich entdeckt.
509 Songs sind von mir bereits eingesungen.
Meine Spiegelseelen am anderen Ende singen halbe Lieder ein,die andere Hälfte davon liefere ich.
Zusammen ergeben das oft tolle Songs.

So erlebe ich schöne Stunden die ich mit mir alleine und doch zu zweit verbringe.

Mittwoch, 31. Juli 2019

Der Infarkt der Jutti

Der Hirn Infarkt erschleicht sich in der Nacht zum 24.05.2019 .Vor meiner Tür liegt der kleine spanische Hund.An meinem Schlüsselbund vom Vermieter Jesus und Maria???????

Ein nicht uninteressantes Datum. Ich hatte in meinem bewegten Leben zwei Liebhaber ,die an eben jenem Datum Geburtstag haben Na ja.einer hatte, der andere hat wohl noch. So lange her und doch fällt es mir auf
Zufall? Wer weiß das schon .
Das ist nun eine Krankheit die mich dort in Torrox ereilt Ich wache auf und erfahre mit als 2 geteilt Eine Körperhälfte hat schlapp gemacht .
Ich bringe mich,wie besoffen, alleine in ärztliche Obhut und gehe dann da durch .
Intensivstation Malaga
Angenehme Ärzte angenehmes Personal Ich bin gesegnet .
Die erste Woche darf ich nicht aufstehen Der Arm ist erschlafft das linke Bein wohl auch Ich stelle das Essen fast gänzlich ein Ich will nicht im Bett auf die Pfanne Ein Katheter erlöst mich vom Pipi machen
Jeden Tag wäscht man mich im Liegen und auch das Bett wird neu bezogen Ich habe einen Balkon der Tag und Nacht auf ist Sommerliche Temperaturen aber zum Aushalten angenehm in diesem Zimmer,dass man mir nach geraumer Zeit gibt Erst rebeliere ich wegen dem Strassenlärm.Nach einem Tag ist es mir egal. Ich bin nur dankbar ,dass es mir doch gut geht
Zwei junge Krankengymnastinnen teilen sich meine Betreuung Beim ersten Aufstehen und am Wagen gehen rutsche ich vor anstatt in mein Bett.Es muss eben alles erst einmal geübt werden.
Nach 10 Tagen quält mich auch der Darm . Sie setzen mich auf einen Stuhl.Ich sitze auf einem Töpfchen und erleichterte mich dort schweißgebadet.
Natürlich ist es mir unangenehm. Den Mädels macht es nichts aus .Noch auf dem Stuhl werde ich von Kopf bis Fuß gewaschen
Zurück ,im frisch gemachten Bett, beginnt mein Leben von Neuem.
Ich bin wie neu.So super erleichtert.
Meine liebe Sandra in Schöneiche kümmert sich um den Rücktransport
Sie telefoniert täglich mit den Sachbearbeitern der Allianz.
Nach 14 Tagen ist es soweit Ein Mitarbeiter der Rückholtruppe taucht auf und holt mich ab.
Mit dem Taxi geht es zum Flughafen Malaga.
Wir werden herum gefahren.
Es geht zuerst in die Lufthansa Launch. Matthias und ich lachen viel.
Wir müssen in Frankfurt umsteigen.
Im Flugzeug Business Class und gefühlte 10x Blutdruck messen.
Er muss das tun .Vorschrift.
Ich kann schon einige Schritte laufen und der linke Arm meldet sich auch zurück.
Wir landen in Berlin Tegel .Hier wartet ein Krankenwagen auf mich.Matthias hat Feierabend.
Es geht quer durch die Stadt ins USB Berlin.
Bis 1:30 Uhr dauert die Aufnahme.
Einzelzimmer, ich komme aus dem Ausland und könnte kontaminiert sein.
Von nun an erscheint das ärztliche Personal in Verkleidung.
Ein Unfall Krankenhaus von dem mehrmals am Tag der Rettungshubschrauber startet
.
Die Helfer in Blau fahren mich täglich zu diversen Untersuchungen und ich bin zufrieden. Ab irgendwann muss ich selber laufen.
Seit meiner Kindheit bin ich Fan von Krankenhäusern.
Orte an denen Heilung wartet
2 Wochen später geht es für 5 Tage nach Hause.
Sandra bringt mich zur Reha-Klinik nach Grünheide.
Hier warten 5 Wochen Reha-Klinik auf mich.
Wieder ein Einzelzimmer wieder ein Balkon.
Spitzen Personal und engagierte Krankengymnasten begleiten dort meine Zeit .
Überwiegend Rollstuhl Patienten. Viel viel Leid überkommt es mich.
Der Tisch zu den man sich bei den Mahlzeiten trifft ist toll.
Wir haben den Humor gepachtet und lachen viel.
Nach 3 Wochen löst er sich langsam auf und es wird ruhiger.
Nun ist die Entlassung schon 1 Woche her.
Ich bin wieder in dem Zuhause,dass ich für 4 Jahre gemietet habe.Ich erholen mich täglich .
Alles wird gut.

Montag, 17. Dezember 2018

Torrox schon wieder

Wie ich schon erwähnte, habe ich im Winter immer ein Ziel zu finden Das Schicksal hat beschlossen mich per geschlossenen Mietvertrag nur im Sommer in Deutschland zu halten Ich bin wieder im Wahlheimat Ort meiner Cousine eingetroffen
Nicht , daß es mir hier übertrefflich gefiele Nein, der Bequemlichkeit halber nehme ich das selbe Zimmer wie im letzten Jahr Sauber, klein aber unzureichend für ein halbes Jahr Es gibt keine Küche und kein Arbeitstisch
Es ist auch sehr schlecht ordentlich und sauber zu halten Quintessenz Ausziehen.
Bei Emilio finde ich eine kleine Wohnung mit Einbauküche, Esstisch und winzigen Schlafraum Die Waschmaschine im Küchenbereich war ein Argument umzuziehen
In diesem Jahr plagt mich der Rücken Die Hüfte schmerzt und ich finde nicht zum Arzt
Irgendwie traue ich diesen Brüdern nicht mehr Zu viele Geschichten über Ärzte und ihr unumstösslichen Diagnosen machen mir kaum Mut.
Hast Du in dieser Zeit den Anschein wohl situiert zu sein , findet man schnell einen triftigen Grund Deine Symptomatik zu erweitern
Egal, ich kaufe mir diverse Öle und Cremes und reduziere tatsächlich die Schmerzen.
Meine täglichen "Spiegel"Begegnungen kennen es ALLE Sie kennen komischerweise diesen Ischias Schmerz Ach so ist das , das Universum schmeißt uns Allen dieses Gebrechen zu..
Ihr habt Euch nicht an den Weg gehalten den ihr je gewollt habt Denkt mal darüber nach. Haben wir nicht Allesamt schon viele Impulse erhalten ,für mögliche Selbstverwirklichungen, anstatt anderen hinterher zu laufen um sie zu kopieren ? Meine Spiegel lächeln milde Klar Jutta , hast recht Eine Spritze und man ist wieder wie neu Meine Freundin ist so neu und wieder schwingig, dass sie die Treppen runterschmiert Dann eben ein anderern Schmerz aushalten.Kneifen geht nicht. Schmerz ist Schmerz .
Das Universum ist ein unerbittliches Arschloch . Es will doch nur Deinen Wunsch erfüllen Nur nicht so wie Du das willst

Samstag, 24. März 2018

Unsere Nutzungsbedingungen wurden aktualisiert

Exklusive Vorschau auf die Kontrollmöglichkeiten, die Sie in Bezug auf Ihre Daten und Inhalte auf LinkedIn haben.
LinkedIn Tanja Israel  

Tanja Israel,

wir haben unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert und möchten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen geben. Die Änderungen treten am 8. Mai 2018 in Kraft und betreffen unsere Nutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie, Cookie-Richtlinie und Community-Richtlinie. Mit diesem Update möchten wir verdeutlichen, welche Kontrollmöglichkeiten Sie in Bezug auf Ihre Informationen haben.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Wir erklären genauer, welche Ihrer Informationen uns zur Verfügung stehen, wie Sie diese bearbeiten und wie Sie beantragen, dass diese nicht mehr verwendet werden.

  • Die neuen Einstellungen geben Ihnen mehr Kontrolle über Anzeigen, die Ihnen präsentiert werden, sowie mehr Transparenz über Informationen, die wir mit Werbekunden teilen.

  • Unsere Community-Richtlinie wurde aktualisiert, um sicherzustellen, dass LinkedIn eine Plattform bleibt, auf der sich Menschen professionell verhalten. Diese Richtlinie basiert auf unserer bewährten Netzwerkrichtlinie. Sie soll zu Diskussionen anregen, die unseren Mitgliedern helfen können, produktiver und erfolgreicher zu werden, und klarstellen, welche Aktivitäten auf LinkedIn nicht erlaubt sind.

  • Wir erlauben beispielsweise keine Belästigung und Hassreden auf unserer Plattform. Solches Verhalten kann zu einer dauerhaften Kontoeinschränkung für das betreffende Mitglied führen.

  • Wenn Sie dafür bezahlt werden, ein Produkt oder einen Service zu teilen oder zu empfehlen, müssen Sie diese Tatsache offenlegen.

Ihre Privatsphäre steht bei all diesen Neuerungen an erster Stelle. Wir erfüllen jetzt den hohen Datenschutzstandard, der durch das im Mai in Kraft tretende neue Datenschutzgesetz der Europäischen Union (DSGVO) eingeführt wurde. LinkedIn Mitglieder werden weltweit von vielen dieser Änderungen profitieren. Besuchen Sie unseren DSGVO-Hilfebereich, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Falls Sie mit unseren neuen Bedingungen aus irgendeinem Grund nicht einverstanden sind und Ihr Konto lieber schließen würden, können Sie dies selbstverständlich jederzeit tun.

Wir bedanken uns für Ihre Mitgliedschaft.

Sara Harrington, Vice President of Legal, LinkedIn

Diese E-Mail ist an Tanja Israel (Leitend) gerichtet. Erfahren Sie, warum wir dies hinzufügen.

LinkedIn

© 2018 LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2. LinkedIn ist eingetragener Firmenname der LinkedIn Ireland Unlimited Company. LinkedIn und das LinkedIn Logo sind eingetragene Marken von LinkedIn.

Freitag, 23. Februar 2018

Sie sind diese Woche 3 Mal in Suchen erschienen.

Sie sind diese Woche 3 Mal in Suchen erschienen.
LinkedIn Tanja Israel  

Sie sind diese Woche 3 Mal in Suchen erschienen.

Alle Suchen anzeigen
Abbestellen  |   Hilfe

Sie erhalten Benachrichtigungs-E-Mails von LinkedIn.

Diese E-Mail ist an Tanja Israel (Leitend) gerichtet. Erfahren Sie, warum wir dies hinzufügen.

LinkedIn

© 2018 LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2. LinkedIn ist eingetragener Firmenname der LinkedIn Ireland Unlimited Company. LinkedIn und das LinkedIn Logo sind eingetragene Marken von LinkedIn.

Freitag, 22. Dezember 2017

Sie wurden diese Woche in Suchen gefunden, Tanja Israel

Sie fallen auf, Tanja Israel. Sehen Sie sich in der LinkedIn App an, von wem Sie gesucht wurden.
LinkedIn Tanja Israel  

Sie fallen auf, Tanja Israel!

12

Mal in Suchergebnissen erschienen

In Suchen aufzutauchen, kann neue Karrierechancen für Sie bedeuten.

Wer hat nach Ihnen gesucht?

Sie haben die LinkedIn App noch nicht?

Gratis herunterladen
Suchsymbol

Ihr Profil ist diese Woche 12 Mal in Suchen erschienen

Abbestellen  |   Hilfe

Sie erhalten Benachrichtigungs-E-Mails von LinkedIn.

Diese E-Mail ist an Tanja Israel (Leitend) gerichtet. Erfahren Sie, warum wir dies hinzufügen.

LinkedIn

© 2017 LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2. LinkedIn ist eingetragener Firmenname der LinkedIn Ireland Unlimited Company. LinkedIn und das LinkedIn Logo sind eingetragene Marken von LinkedIn.

Suche

 

Status

Online seit 2964 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits


Sturmschäden. Warum gerade ich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren